Erzeugnisse Tierproduktion
Qualitätsferkel
Aktualisierung: Dienstag
LLH Marktinformation marktinfo@llh.hessen.de


Preisfeststellung für Qualitätsferkel in Euro je Ferkel ohne MwSt. Die Preise sind nur eingeschränkt vergleichbar. Bitte Preisbasis beachten.


 Anmerkung zur Abb.1: Angaben in Euro je Tier (ohne MwSt.)

 

Spalte 1Produkt und Notierungsgebiet
Spalte 2Anzahl (Stk) der in der aktuellen Notierungswoche notierten Tiere
Spalte 3Gewichtszuschlag (GZ) in Euro/kg Mehrgewicht für den Gewichtsbereich 25-30 kg
Spalte 4Preistendenz für die aktuelle Woche in Euro je Ferkel
Spalte 5

Preisspanne sowie der gewichtete Durchschnittspreis in Euro je Ferkel ohne bzw. mit USt.  in der aktuellen Woche, der Vorwoche sowie der Vorjahreswoche

01060204 Schweine Ferkel
Notierungsgebiet Stk GZ -30 kg Prognose 2018
Woche 45
05/11-11/11
2018
Woche 44
29/10-04/11
2018
Woche 43
22/10-28/10
Hessen (28 kg), Grundpreis, ab Hof
7.786
1,00
- 1,30

+ 1,00
28,50 - 32,00
Ø 30,01
28,00 - 31,84
Ø 29,01
28,00 - 32,00
Ø 29,59
Hessen (28 kg), 50er Gruppe, ab Hof
7.786
1,00
- 1,30

+ 1,00
25,75 - 39,06
Ø 36,13
25,70 - 39,65
Ø 35,06
25,50 - 39,14
Ø 35,65
Hessen (28 kg), 100er Gruppe, ab Hof
7.786
1,00
- 1,30

+ 1,00
30,00 - 51,50
Ø 39,18
30,00 - 51,50
Ø 37,97
29,70 - 51,50
Ø 38,59
EZ-Ringe Südhessen (25 kg) ab Hof, geimpft gegen Mykoplasmen
1,30
- 1,30

+ 0,00

Ø 47,60

Ø 47,60

Ø 47,60
Thüringen (25 kg), ab Hof
9.359

-

28,00 - 38,00
Ø 34,71
32,00 - 37,00
Ø 34,89
31,00 - 36,00
Ø 35,02
Schwäbisch Gmünd (25 kg), 200er-Gruppe, ab Hof, QS-Status
25.873
1,00
- 1,00

+ 1,00
31,00 - 36,00
Ø 33,70
30,00 - 36,00
Ø 32,70
29,00 - 35,00
Ø 31,60
Rheinland-Pfalz (28 kg), 100er Gruppe,
ab Hof

5.806
1,00
- 1,50

32,15 - 40,50
Ø 35,90
31,15 - 39,66
Ø 34,43
30,15 - 40,50
Ø 33,66
Nord-West (25 kg), 200er Gruppe, Region Niedersachen + NRW
163.830
1,00
- 1,00

+ 1,00
23,00 - 35,50
Ø 30,00
22,00 - 34,50
Ø 29,00
22,00 - 33,50
Ø 28,00
Bayern (28 kg), 100er Gruppe, ab Hof
63.797
0,75
- 1,00

37,50 - 42,50
Ø 38,01
36,50 - 41,50
Ø 37,27
35,50 - 40,50
Ø 36,09
Ringgemeinschaft Bayern (28 kg), Basispreis ab Hof
51.831
1,00
- 1,00

+ 1,00

Ø 34,00

Ø 33,00

Ø 32,00
Deutschland - alte BL, 100er Gruppe,
ab Hof (28 kg)

290.114
0,50
- 1,50

24,20 - 51,50
Ø 33,99
23,20 - 51,50
Ø 32,68
23,20 - 51,50
Ø 32,13
Niederlande - Börsenpreis (25 kg), ab Hof, Partiegröße: 140 Ferkel

-


Ø 16,50

Ø 14,50

Ø 14,00
Niederlande - Börsenpreis (25 kg), ab Hof, Partiegröße: 300 Ferkel

-


Ø 26,50

Ø 24,50

Ø 24,00
Dänemark - Landesnotierung (30 kg, SPF), ab Hof

-



Ø 41,06

Ø 41,02
Belgien - St.Truiden (20 kg), ab Hof --- *)

-



Ø 10,00

Ø 10,00

 .

Notierungsgebiete

 

Region Hessen: Preise für Standard-Qualitätsferkel bei Vermarktung ab Hof des Erzeugers in Euro je Tier ohne MwSt auf Basis der Preiserhebung des LLH
• Preisbasis: seit 03.07.2006 - 28 kg,
• ohne Aufschläge für Impfungen und Direktgeschäfte,
• incl. aller Qualitätszuschläge für "Standard-Qualitätsferkel",
• nach Abzug aller Vermarktungsabzüge.

• Anzahl / Stück
Anzahl der insgesamt in die Preisfestellung eingegangenen Ferkel.
• Grundpreis
Der Grundpreis gilt für Ferkel ohne Zu- und Abschläge (z.B. Zuschläge für Mengen).
• 50er Gruppe
Der Preis gilt für eine homogene Verkaufsgruppe mit ca. 50 Tieren, einheitlicher Genetik und einheitlichem Gewicht.
• 100er Gruppe
Der Preis gilt für eine homogene Verkaufsgruppe mit ca. 100 Tieren, einheitlicher Genetik und einheitlichem Gewicht.

 

 

EZ-Ringe Südhessen: Preise des Erezeugerringes Südhessen im Erzeuger-Direktgeschäft für Ringferkel in Ableitung vom Schlachtschweinepreis auf 25-kg-Basis. Ringferkel mit einheitlicher Genetik und Gewicht, geimpft gegen Mykoplasmen, ohne Zuschläge für Mengen, Verkauf ab Hof.

 

 

Schwäbisch Gmünd: Die Preise sind gewogene Durchschnittspreise für ein 25 kg Ferkel in einer Gruppe mit ca. 200 Tieren, einheitlicher Genetik, einheitlichem Gewicht, mit QS-Status, ab Hof, ohne Impfungen und ohne Mehrwertsteuer. Die angegebene Preisspanne bezieht sich auf die Minimum- und Maximumpreise der einzel-nen Vermarkter. Der Zuschlag für Mehrgewicht beträgt je nach Vermarktungsunternehmen ca. 1 €/kg.
Herausgeber: Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume Schwäbisch Gmünd.

 

Region Nord-West: Verkaufspreise in Euro ohne MwSt für Ring- bzw. Qualitätsferkel auf 25-kg-Basis, ab Hof in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Es handelt sich um Grundpreise inklusive Mitgliederbeitrag für eine Verkaufsgruppe von etwa 200 Ferkeln. Für kleinere Gruppen werden in der Regel Preisabzüge, für größere Partien Preiszuschläge gewährt. Für individuelle Impfprogramme werden zusätzliche Preisaufschläge vergütet.

 

 

Ringgemeinschaft Bayern: Vereinigung der Erzeugergemeinschaften im Bereich der Fleischproduktion in Bayern w.V. (VEF)
Basispreis der bayerischen Ringferkel-Erzeugergemeinschaften für ein 28 kg-Ringferkel. Basispreis ab Hof in Euro ohne MwSt.. Vermarktungsgebühren sowie Zuschläge für Impfung, Großgruppen, spezielle Sortierungen, Genetik, Gesundheitszustand etc. sind nicht im Basispreis enthalten. Gewichtsabweichungen von der Basis 28-kg werden verrechnet.

 

 

Niederlande: Neue Ferkelnotierung
BPP (Best Piglet Price): ab KW 41/2015
Gewichtsbasis: 25 kg
Partiegröße: 300 Ferkel

 

 

Dänemark - Landesnotierung: Gewogener Durchschnittspreis für Qualitätsferkel auf 30 kg-Basis (berechnete Notierung), SPF-Status, umgerechnet in Euro je Ferkel, ab Hof.

 

 

Belgien - Sint Truiden: Gewogener Durchschnittspreis für Qualitätsferkel auf 20 kg-Basis, ab Hof, in Euro je Ferkel ohne MwSt.
*) !!! Seit der Kalenderwoche 06/2013 inklusive 8 Euro Zuschlag auf den Basispreis. !!!

Übersicht

 

Seitenanfang