Erzeugnisse Ackerbau
Speisekartoffeln
Notierungstag: Dienstag
LLH Marktinformation marktinfo@llh.hessen.de


Erzeugerpreise, Versandhandelsabgabepreise, Großhandelsabgabepreise und Verbraucherpreise für Ware in gesunder, handelsüblicher, lagerfähiger Qualität, Nettopreise in Euro je 100 kg ohne MwSt.


 Anmerkung zur Abb. 1: Angaben in Euro je 100 kg (ohne Mwst.)

 

010424 aphØ kart
Verkaufspreis für 2018
Woche 29
17/07/2018
2018
Woche 28
10/07/2018
2017
Woche 29
18/07/2017
Kartoffeln f Konventionell: Erzeugerpreis, frei Erfasser oder Abpacker, im Nahbereich, lose, Qualität I, waschfähig, vor Abzug der Sortierkosten 24,00-26,00
Ø 24,75
24,00-28,00
Ø 26,33
21,00-22,00
Ø 21,75
Kartoffeln vf Konventionell: Erzeugerpreis, frei Erfasser oder Abpacker, im Nahbereich, lose, Qualität I, waschfähig, vor Abzug der Sortierkosten 22,00-24,00
Ø 22,75
22,00-26,00
Ø 24,33
19,00-21,00
Ø 20,00
Kartoffeln f Konventionell: Großhandelsabgabepreis mit Sack, Mindestabgabemenge eine Palette 36,00-44,00
Ø 40,00
38,00-48,00
Ø 42,50
30,00-44,00
Ø 34,80
Kartoffeln vf Konventionell: Großhandelsabgabepreis mit Sack, Mindestabgabemenge eine Palette 34,00-40,00
Ø 36,50
36,00-44,00
Ø 39,00
28,00-36,00
Ø 31,40
Kartoffeln f Konventionell: Abgabepreis für geschälte, rohe Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg 85,00-100,00
Ø 90,00
85,00-100,00
Ø 90,00
85,00-112,00
Ø 94,40
Kartoffeln vf Konventionell: Abgabepreis für geschälte, rohe Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg 80,00-100,00
Ø 87,50
80,00-100,00
Ø 87,50
85,00-112,00
Ø 94,40
Kartoffeln f Konventionell: Abgabepreis für geschälte, gedämpfte Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg Ø 100,00 Ø 100,00 120,00-133,00
Ø 127,67
Kartoffeln vf Konventionell Abgabepreis für geschälte, gedämpfte Kartoffeln, franko, Mindestliefermenge 50 kg Ø 100,00 Ø 100,00 120,00-133,00
Ø 127,67

010424 aphØ kart memo
Tendenz
Auf allen Handelsstufen wird von einer ruhigen Nachfrage berichtet. Die heißen Tage sowie Ferienzeit sorgen für verhaltene Umsätze. Zudem wächst die Sorge, dass die Anschlusssorten -aufgrund des Regenmangels - nicht ausreichend versorgt wurden. Auch die Rodebedingungen sind nur auf beregneten Standorten gut. Insgesamt kann das Angebot den Bedarf bequem decken. Die bisher geernteten Partien weisen allgemein eine gute Qualität auf. Zur Vorwoche wurden die Preise erneut zurück genommen. Der LEH stellt vollständig auf hiesige Herkünfte um. Für geschälte Kartoffeln bleiben die Preise stabil.

 

 Übersicht

 

Seitenanfang